Teufel im Mondschein

Hast du schon mal im blassen Mondschein mit dem
Teufel getanzt?


Es war ein an und für sich schöner Tag,

irgendwann im Sommer.
Freibad genossen, Eis gegessen,
mit Freunden viel gelacht und Blödsinn gemacht...

Am Abend fällt man dann todmüde ins Bett!
Und ganz plötzlich steht man mitten in der Nacht
innerhalb von 10 min auf der Autobahn;
es riecht mal wieder ganz typisch nach dem Gemisch aus

Öl,Scheibenwischerwasser und Kühlwasser.

Das fade Mondlicht hilft in
den ersten Augenblicken,
grob abzuschätzen,was los ist.
Ein Unfall,mit ein oder mehr beteiligten Personen,
man hilft; tut das,was man tun muss.

Nach eineinhalb Stunden ist es vorbei,
Menschen gerettet...!?

Autobahn wieder frei;abgefegt,keine Scherben mehr,
der Geruch vom Anfang ist weg.

Nur der blasse Mondschein in dem man eineinhalb Stunden
mit dem Teufel getanzt hat bleibt;
unauffällig für die anderen, die schon wieder
mit Hundertzwanzig an einem vorbeisausen,
weil sie es eilig haben zu
ihren Liebsten zu kommen...

Dieser Text ist von der Seite: www.fireworld.at

 

zurück