Mehrwehrübung - B01 Brandverdacht

13. September 2018

Mehrwehrübung, am 15.09.2018 um 19:00 Uhr, mit der FF Oberfeistritz und der Rettung Anger

Übungsbeginn: 19:00

Einsatzort: Gschnaidt

Situation beim Eintreffen:

  • B01 Brandverdacht:
    Starke Rauchentwicklung im Stallgebäude mit 3 vermissten Personen
  • T11 Menschenrettung:
    Zwei Personen sind in einen Hochsilo gefallen und liegen bewusstlos am Boden,
    des Weiteren ist eine Person beim Fensterputzen aus dem 2ten Stock des Wohnhauses gefallen.

Tätigkeiten am Einsatzort bei B01 (Brandverdacht):

  • Absichern der Einsatzstelle (FF Viertelfeistritz)
  • Retten der vermissten Personen mit schwerem Atemschutz (FF Viertelfeistritz)
  • Herstellen eines Atemschutzsammelplatzes (FF Viertelfeistritz)
  • Herstellen 2er Zubringleitungen mittels SFA (ca .400m) und Speisen des RLFA Viertelfeistritz
        und TLFA Oberfeistritz (FF Viertelfeistritz und FF Oberfeistritz)
  • Löschen des brennenden Objektes (FF Viertelfeistritz)
  • Angrenzende Gebäude vor dem Übergreifen der Flammen schützen (FF Oberfeistritz)
  • Beleuchten der Einsatzstelle (FF Viertelfeistritz)

Tätigkeiten am Einsatzort bei T11 (Menschenrettung):

  • Absichern der Einsatzstelle (FF Oberfeistritz)
  • Retten der 2 Personen mit schwerem Atemschutz aus dem Hochsilo (FF Oberfeistritz)
  • Beleuchten der Einsatzstelle (FF Oberfeistritz)

 

Eingesetzte Fahrzeuge der FF Viertelfeistritz: RLFA, KLFA, MTFA, SFA

Eingesetzte Fahrzeuge der FF Oberfeistritz: TLFA, KLFA

Eingesetzte Kräfte: 24 Mann der FF Viertelfeistritz und 18 Mann der FF Oberfeistritz

Zusätzliche Einsatzkräfte: Rettung Anger mit 4 Personen und 2 Einsatzfahrzeugen

Einsatzende: 20:30

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei der FF Oberfeistritz sowie bei der Rettung Anger für die gelungene gemeinsame Übung und freuen uns bereits auf das nächste Mal.

Zurück