Regional-Feuerwehrleistungsbewerb

04. September 2021

Anstelle des traditionellen Landesfeuerwehr-Leistungsbewerbs, erfolgte dieses Jahr, aufgrund der Pandemiem, eine regionale Leistungsüberprüfung am Samstag, dem 4. September 2021 in Floing.

Bei der Leistungsprüfung kuppeln die – je neun – Mitglieder einer Teilnehmergruppe eine Saugleitung (für die Wasserentnahme aus einem imaginären Bach), legen anschließend eine Zubringleitung und nehmen in weiterer Folge mit zwei Löschleitungen die „Brandbekämpfung“ auf. Danach muss von den Gruppen noch ein 400-Meter-Staffellauf absolviert werden.

Auch die FF-Viertelfeistritz stellte sich dem Bewerb mit einer Gruppe, welche gleich zweimal hintereinander angetreten ist, um das jeweilige Abzeichen in BRONZE und SILBER zu erhalten. Als Belohung für das wochenlange Training und mit einer hervorragenden Zeit von 62 Sekunden in Bronze und 72 Sekunden in Silber erhielt unsere Wettkampfgruppe dann auch die begehrten Abzeichen.

Das Kommando und alle Kameraden gratulieren der Wettkampfgruppe für diese tolle Leistung! 

Die Regionsveranstaltung wurde ohne Publikum durchgeführt, es gab weder eine Eröffnungs- noch eine Schlussveranstaltung, keine Rangliste und auch keine Pokale zu gewinnen. Für die antretenden im Vordergrund stand ausschließlich der Erwerb des Leistungsabzeichens in der erforderlichen Stufe.

 

Video Bronzelauf

Video Silberlauf

Staffellauf / Staffellauf

Zurück