Branddienstleistungsprüfungen

07. Dezember 2019

Kameraden der FF Viertelfeistritz traten am Samstag dem 07.12.2019 in drei Gruppen zur Abnahme der Branddienstleistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold an.

Um bei Einsätzen noch besser vorbereitet zu sein, gibt es die Branddienstleistungsprüfung. 
So zielt die Branddienstleistungsprüfung ganz speziell darauf ab, die Teilnehmer mit realistischen Einsatzszenarien zu konfrontieren um im sportlichen Wettkampf gleichzeitig für den Ernstfall zu lernen. Bei der Branddienstleistungsprüfung handelt es sich um die Annahme dreier verschiedener Brände (Scheunenbrand, Flüssigkeitsbrand, Holzstapelbrand), wobei die Bekämpfung dieser Brände in einer Sollzeit simuliert wird. Die weiteren Herausforderungen liegen darin, dass jeder Teilnehmer eine Frage aus der Theorie beantworten muss, sowie dass die umfangreiche Ausrüstung des Einsatzfahrzeuges bei geschlossenen Türen und Rollos punktgenau gezeigt werden muss. 

Durch die zahlreichen Übungen, konnten alle Gruppen der Feuerwehr Viertelfeistritz die Branddienstleistungsprüfung in Sollzeit mit Bravur bestehen.

Ein großes Dankeschön gilt dem Bewerterteam die sich für die Abnahme der Branddienstleistungsprüfung die Zeit genommen haben.

Außerdem möchten wir uns noch bei Ing. Michael Winkelbauer bedanken, dass wir für die Vorbereitungen und die Abnahme der Prüfung das Gelände der Fa. Winkelbauer nutzen durften!

 

Zurück